Entdecken Sie Sommières und Lawrence Durrell!

Espace Lawrence Durrell Espace Lawrence Durrell Die ehemalige Kapelle aus dem 17. Jahrhundert gehörte zu einem Ursulinenkloster in Sommières. Sie wurde zu einem Ausstellungsraum umgewandelt in dem das ganze Jahr über Ausstellungen stattfinden. Der Saal wurde nach dem englischen Schriftsteller Lawrence Durrell benannt. Er lebte bis zu seinem Tod in Sommières. Er traf hier seine Freunde Anaïs NIN und Henry Miller. Lawrence Durrell schrieb viele Romane, unter anderem Alexandria Quartett und Avignon Quartett. In „Das Lächeln des Tao“ beschrieb  er  Sommières auf eine sehr angenehme Art.
Das Haus in dem Lawrence Durrell damals wohnte, ist heute in Privathänden. In dem Café „Le Glacier“ hat er jeden Tag seinen Kaffee getrunken und sich so unter die Bevölkerung gemischt.

Die Burg in Sommières kann während den Sommerferien besichtigt werden. Alle Infos hier (in englisch)

…und die Umgebung

La Maison du Boutis - Das Quilt MuseumLa Maison du Boutis – Das Quilt Museum Boutis sind gesteppte und mit prächtigen Reliefmotiven bestickte Stoffe und gehören zum Erbe von Nieder-Okzitanien. Das Maison du Boutis in Calvisson präsentiert viele seltene Stücke. Es ist international bekannt, Besucher kommen aus de ganzen Welt!
Hier kann man diese traditionnelle Technik auch lernen. Eine Handvoll passonnierter Damen erhalten diese uralte Tradition am Leben und sorgen dafür dass sie auch weltweit bekannt wird!
Für weitere Informationen (nur französisch) geht es hier zur website

Das Schloss von VillevieilleDas Schloss von Villevieille Auf dem Hügel über Sommières steht ein mächtiges im 11. Jhd gebautes Schloss, das die « Vallée du Vidourle » überwacht. In dem Schloss, dessen Fassade in der Renaissance renoviert wurde, wohnt noch heute die Familie De Beauregard. Die Führung wird von dem jetzigen Besitzer Jean de Beauregard gemacht. Jeden Sommer findet hier ein Musikfestival statt, Werke von Bach, Mozart, Vivaldi und vielen anderen werden von bekannten Artisten gespielt. Die Akustik in den alten Schlossmauern ist einfach fantastisch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.